"Wir am Schinkel" - Film zum Tag der offenen Tür

Informationen zur Kurswahl und zum Unterricht in der Sekundarstufe II

Link zur Kurswahl für die Jahrgangsstufe 11

Grundsätze

Ziel: Erwerb der allgemeinen Hochschulreife
Dauer: in der Regel zwei Jahre / höchstens drei Jahre

Übergang in die Jahrgangsstufe 11 nach dem Erwerb der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Sek I-V §41)
Über die Aufnahme der Schülerinnen und Schüler entscheidet der Schulleiter.
Ein Anspruch auf ein bestimmtes Kursangebot und die Aufnahme in einen bestimmten Kurs besteht nicht.


Zwei Abschnitte:

Jahrgangsstufe 10 = Einführungsphase: Grundkurse mit 3/2 Std./Wo.

Jahrgangsstufen 11/12 = Qualifikationsphase: 2 Fächer als Leistungskurs mit 5 Std./Wo. und 8 Fächer als Grundkurs mit 3/4 Std./Wo.


Aufgabenfelder

I. Sprachlich-literarisch-künstlerisches Aufgabenfeld mit: Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik, Darstellendes Spiel
II. Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld mit: Geschichte, Geografie, Politische Bildung, Wirtschaftswissenschaft
III. Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld mit: Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik, Technik
Sport
Seminarkurs


Klausuren in den Jahrgangsstufen 11 und 12

Klausuren sind vergleichbar mit Klassenarbeiten, jedoch werden sie besonders gewertet.

1. und 2. Schulhalbjahr (11/I und 11/I)

Kursiveau Anzahl der Klausuren Dauer (Minuten) Anzahl pro Semester
GK

1 in Deutsch, Mathematik, Fremdsprache, einem naturwissenschaftlichen Fach und einem gesellschaftswissenschaftlichen Fach

Wurde eines dieser Fächer als Leistungskurs gewählt, ist ein anderes Fach als Klausurfach zu wählen.

90 5
LK 1 pro Kurs Min. 135 2
3. Schulhalbjahr (12/I)
Anforderungsniveau Anzahl der Klausuren Dauer (Minuten) Anzahl insgesamt
GK 1 im 3. Abiturprüfungsfach




1 im mündlichen Abiturprüfungsfach
240 in Deutsch
255 in Mathematik
270 in Englisch und Französisch
210 in sonstigen Fächern

135
2
LK 1 pro Kurs (1. und 2. Abiturprüfungsfach) 300 in Deutsch
300 in Mathematik
300 in Englisch
270 in sonstigen Fächern
2

4. Schulhalbjahr (12/II)

Anforderungsniveau Anzahl der Klausuren Dauer (Minuten)
GK

1 im dritten Abiturprüfungsfach

1 im mündlichen Abiturprüfungsfach

90
LK 1 pro Kurs (1. und 2. Abiturprüfungsfach) Min. 135

Zensierung in der gymnasialen Oberstufe

In der gymnasialen Oberstufe erhalten die Schülerinnen und Schüler Tendenznoten bzw. Punkte.

Zensur Note Punkte Zensur Note Punkte
sehr gut 1+
1
1-
15
14
13
ausreichend 4+
4
4-
06
05
04
gut 2+
2
2-
12
11
10
mangelhaft 5+
5
5-
03
02
01
befriedigend 3+
3
3-
09
08
07
ungenügend 6 00

Anderer Leistungsnachweis (AL)

Der AL ist in 11/I, 11/2 und 12/I im GK und im LK möglich.
Die Anforderungen müssen einer Klausur vergleichbar sein.
Bei praktischen und gestalterischen Leistungen müssen auch theoretische Anteile enthalten sein.

Abiturprüfung

Abiturprüfungsfächer:

1. Fach LK schriftlich
2. Fach LK schriftlich
3. Fach GK schriftlich
4. Fach GK mündlich

Bedingungen:
-  Deutsch, Mathematik, Fremdsprache (mindestens 2 dieser Fächer)
-  aus Aufgabenfeld I / II / III (mindestens) je ein Fach


Besondere Lernleistung /5. Prüfungskomponente

Die Ergebnisse der Prüfungen gehen mit fünffacher Wertigkeit in die Gesamtqualifikation ein.
Beim Einbringen einer besonderen Lernleistung gilt: Alle Prüfungsergebnisse und die besondere Lernleistung gehen mit vierfacher Wertung ein.

Gesamtqualifikation  |  Bewertungsfaktoren

Leistungen der Kurshalbjahre 11/I – 12/II - jeweils 4 Halbjahreskurse der LK in doppelter Wertung
- insgesamt 30 Halbjahreskurse der GK-Fächer (einschl. 4 Halbjahreskurse des 3. und 4. Prüfungsfaches)
-  Pflichteinbringung: De, Ma, 1 FS, 4 Hj. NW
-  minimal 200 Punkte, maximal 600 Punkte
Prüfungsergebnisse - Leistungen in den 4 Prüfungsfächern in fünffacher Wertung
- minimal 100 Punkte

, maximal 300 Punkte
Gesamt - minimal 300 Punkte - maximal 900 Punkte
Durchschnittsnote 4,0 1,0

Gesamtqualifikation  |  Mindestanforderungen

Leistungen der Kurshalbjahre 11/I – 12/II -  kein Kurs mit 0 Punkten
-  in den LK höchsten 3 Halbjahresergebnisse unter 5 Punkten
-  in den einzubringenden GK höchstens 4 Halbjahresergebnisse unter 5 Punkten
-  minimal 200 Punkte
Prüfungsergebnisse -  keine Prüfung mit 0 Punkten
-  in mindestens 3 der 4 Prüfungen jeweils mindestens 5 Punkte
-  minimal 100 Punkte
Gesamt - minimal 300 Punkte - maximal 900 Punkte
Durchschnittsnote 4,0 1,0

Gesamtqualifikation  |  Durchschnittsnote

Punkte Durchschnittsnote
900-823 1,0
822-805 1,1
804-787 1,2
786-769 1,3
768-751 1,4
750-733 1,5
732-715 1,6
714-697 1,7
696-679 1,8
678-661 1,9
660-643 2,0
642-625 2,1
624-607 2,2
606-589 2,3
588-571 2,4
570-553 2,5
552-535 2,6
534-517 2,7
516-499 2,8
498-481 2,9
480-463 3,0
462-445 3,1
444-427 3,2
426-409 3,3
408-391 3,4
390-373 3,5
372-355 3,6
354-337 3,7
336-319 3,8
318-301 3,9
300 4,0

Inhalte © 2021 — Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasium Neuruppin
Design — Max Herrmann