Religion | Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasium

Tag der offenen Tür am Freitag, 24.11.2017 von 15.30 - 18.00 Uhr ---> zum Programm

Fachbereich Religion

›Religion am Schinkelgymnasium
›Worum geht es im evangelischen Religionsunterricht?
›Themen Klasse 7 / 8
›Themen Klasse 9 / 10


Religion am Schinkelgymnasium

Seit 1992 wird Religionsunterricht am Schinkelgymnasium als freiwilliges Unterrichtsfach angeboten.
Dieser Unterricht steht in Verantwortung der Evangelischen Kirche. Damit war das Schinkelgymnasium die erste Schule im Land Brandenburg, die Religionsunterricht wieder ermöglichte.
Bis heute wird diese gute Tradition weitergeführt. Der Unterricht ist offen für alle interessierten Schülerinnen und Schüler.
Sie müssen nicht Mitglied einer Kirche sein und es wird auch nicht für eine Mitgliedschaft geworben. Wer anstelle des in staatlicher Verantwortung erteilten Unterrichts in Lebensgestaltung, Ethik, Religionskunde (LER) am Religionsunterricht teilnehmen will, kann sich vom LER-Unterricht abmelden.

Worum geht es im evangelischen Religionsunterricht?

1. Die Welt verstehen: Unsere Lebenswelt ist durch die Bibel, die Traditionen des Christentums und anderer Religionen geprägt - in Literatur, bildender Kunst, Musik und Architektur, im Rhythmus des Kalenders und im Recht, in Werbung und Medien. Religionsunterricht erschließt religiöse Sprache und Symbole und macht mit den Ursprüngen von Festen und Gebräuchen der Weltreligionen vertraut. Was Schülerinnen und Schüler über Religionen, Kulturen und deren Geschichte lernen, hilft ihnen, sich in unserer Welt zu orientieren.

2. Nach Sinn fragen: Es gehört zum Menschsein, über Alltägliches hinaus zu fragen: Woher komme ich? Wozu lebe ich? Wohin gehe ich? Das sind Fragen ohne einfache Antwort. Religionsunterricht hilft, sie zu bedenken. Dabei können die Menschheitserfahrungen in den alten Texten und Erzählungen der Bibel lebendig werden, wenn Schülerinnen und Schüler sich mit ihnen auseinandersetzen. Es befähigt sie zu verantwortlichem Leben - in der eigenen Lebensgestaltung und im Zusammenleben mit anderen.

3. Über Glauben nachdenken: Menschen bekennen sich zu Gott - in vielen Religionen. Aber wo ist Gott? Warum lässt er Unglück zu? Im Religionsunterricht erfahren Schülerinnen und Schüler davon, wie Menschen nach Gott suchen oder ihn abstreiten und auf welche Weise der Glaube an Gott der menschlichen Überheblichkeit entgegensteht. Sie denken über Glück und Verantwortung, über Zweifel und Grenzen nach und lernen, gelebter Religion mit Toleranz und Respekt zu begegnen.

4. Für Menschenwürde einstehen: In einer Erfolgsgesellschaft zählt vor allem Leistung; doch viele geraten an den Rand oder leben im Schatten des Wohlstands. Aber die Würde des Menschen ist nicht von seiner Leistung abhängig! Religionsunterricht macht empfindsam für das Leid anderer und schärft den Blick für Benachteiligungen und Unrecht - im eigenen Lebensumfeld und weltweit. Er zeigt Möglichkeiten für persönliche Hilfsbereitschaft und die Förderung von Gerechtigkeit.
Anfang


Themen des Religionsunterrichtes in der Klassenstufe 7/8:

  • Religion - Ursprung und Entwicklung, Legenden und Mythen
  • Antike Religionen
  • Die Bibel - Aufbau und Entstehung
  • Christliche Normen und Einsichten (Dekalog, Goldene Regel)
  • Wer war Jesus von Nazareth - Die Evangelien
  • Alte Götter - Neuer Glaube
  • Die Kirche und ihre Konfessionen- Entstehung und Entwicklung
  • Martin Luther und der Streit um die Kirche
  • Die Frage nach Gott
  • Gewissen - Schuld - Vergebung
  • Die Frage nach anderen Religionen (Judentum, Islam, Konfuzianismus)
  • Glaube und Aberglaube
  • Spirale der Gewalt - Bergpredigt
    Anfang


    Themen des Religionsunterrichtes in der Klassenstufe 9 / 10
  • Menschenbilder - Gottesbilder
  • Glaube und Wissenschaft
  • Sprache und Symbolik
  • Paradoxien, Metaphern, Gleichnisse
  • Auslegung biblischer Texte
  • Sterben und Tod
  • Okkultismus
  • Eschatologie - Prophetie
  • Glaube, Liebe, Hoffnung
  • Hinduismus
  • Buddhismus
  • Religionskritik
  • Gebet und Meditation

    Geplant sind -› fächerübergreifender, Unterricht, Exkursionen und gemeinsame Projekte mit dem Evangelischen Gymnasium Neuruppin.

    Fachlehrerin: Frau Antje Rösler

    Weitere Informationen bietet die Website: www.reli-find-ich-gut.de

  • Inhalte © 2017 — Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasium Neuruppin
    Design — Max Herrmann