Tag der offenen Tür am Freitag, 24.11.2017 von 15.30 - 18.00 Uhr ---> zum Programm

Fachbereich Musik

Musik Allgemein


Ach, wunderbare Vermittlung des Unaussprechlichen, was die Brust bedrängt, ach Musik!
(Bettina von Arnim)
Die Musik, das bleibt einmal unleugbar, ist ein unendlich mächtiger Hebel der Empfindung,
sie fängt an, wo das Wort aufhörte, und wo sie endigt, reicht selbst der Gedanke nicht hin!
(Wilhelm von Humboldt)

Willkommen auf der Musik-Seite des Schinkelgymnasiums!

Viele Berühmtheiten haben sich schon den Kopf darüber zerbrochen, was Musik eigentlich ausmacht, wovon sie lebt!
Wir allerdings möchten diese Gedankengänge euch überlassen und stellen hier nur unseren Musikunterricht
 und das Drumherum vor. Auf das Musik euer neues Lieblingsfach wird. Habt Spaß und schaut euch ruhig mal um.
Vielleicht entdeckt ihr ja Sachen , mit denen ihr selbst nicht gerechnet habt...


Unterrichtsinhalte


Klasse 7:

Historisch: Übersicht über die Epochen: MA-Renaissance-Barock-Klassik-Romantik-Moderne-Jazz-Rock/Pop Genauer: Renaissance und Barock Theoretisch: Notenlesen intervalle Do-re-mi-fa-sol-la-ti-do Instrumentenkunde Systhematisch: Musikethnologie:Musik anderer Völker praktisch: Do-re-mi-fa-sol-la-ti-do Klassenmusizieren (Selbstbegleiten von songs und Liedern) Songs schreiben

Klasse 8:

historisch: Klassik ;Musical theoretisch: Quintenzirkel dur / moll systematisch: Musikpsychologie: Musik in der Werbung und Film Unterscheidung U-/E-Musik (sinnvoll?) Praktisch: Neu-Vertonung eines Stummfilms (wennmöglich mit Aufführung) Hörspiel

Klasse 9:

historisch: Romantik ; Pop/Rock Theoretisch: Kadenzen Akkordsymbole Stimmführung Systematisch: Musikästhetik: das Schöne und das Hässliche praktisch: Arrangieren mehrerer Songs (möglichst Konzertteilnahme)

Klasse 10:

historisch: Moderne (Impressionissmus, serielle Musik) Jazz Theoretisch: Kirchentonleitern Rhytmusnotierungen Erweiterte Kadenzen (Akzidentien, Tentions) Notierungen Grundlagen der Improvisation Systematisch: Musikphilosophie: Was ist Musik? Grenzen der Musik? Aussagemöglichkeiten der Musik? Was ist gute, was schlechte Musik? Praktisch: freie Kompositionsformen Stomp o.ä. Ensembleübungen für den Abschluss als besondere Prüfungsform Abschluss CD

Kurs 11-1

Kursthema: Musik wahrnehmen und ausüben Die Evolution in der Musik Historisch: Übersicht über die Epochen: MA-Renaissance-Barock-Klassik-Romantik-Moderne-Jazz-Rock/Pop Theoretisch: Analyseraster: Auf was achtet man beim analysieren? Was ist wichtig und was (!) nicht?! Wiederholung des für Analyse nötigen Handwerkzeugs (Intervalle, Quintenzirkel, Kirchentonarten, Kadenzen) Der Begriff: Intonation Grundlagen der Improvisation systematisch: Fortsetzung des Diskurses aus der 10. Was macht Sinn zu analysieren? Wie kann man Analyse mit der Praxis verbinden? Praktisch: Musizieren als Vortrag vor oder mit der Klasse Sätze selbst schreiben und aufführen Gehörbildung

Kurs 11-2

Kursthema: Musik und Politik durch die Jahrhunderte – Ost gegen West? Historisch: Klassik – Beethoven Romantik – Schumann Moderne – Schönberg oder Berg Chanson – Eisler oder Beirmann et alt. Theoretisch: Liedbegleitung Systematisch: Musikpsychologie: Welche Wirkung hat Musik? Wo wird Musik verwendet? Praktisch: Lyrik-Vertonungen/Rap Musizieren als Vortrag vor oder mit der Klasse Sätze selbst schreiben und aufführen Gehörbildung

Kurs 12-1

Kursthema: Musik in Raum und Zeit Musik und Zahl / Musik und Zeit Historisch: Zahl: Mittelalter – Josquin des Prez Renaissance – Madrigale und Motteten Barock – Bach Zeit: Romanik – Rezeption des Barock und der Renaissance Moderne – Ligeti, Minimal Music, Serielle Musik, Xenakis Raum: Impressionismus Theoretisch: Kadenzen Akkordsymbole Stimmführung Instrumentation Systematisch: Interdisziplinär: Mathematik, Philosophie, Malerei Praktisch: Interdisziplinär komponieren

Kurs 12-2

Kursthema: Liebeslieder Historisch: Renaissance; Klassik; Romantik; Jazz Theoretisch: Kirchentonleitern Rhythmusnotierungen Erweiterte Kadenzen (Akzidentien / Tentions) Formenlehre I Systematisch: Musikästhetik: Die schöne Kunst – Kunsttheorien Praktisch: Der „korrekte“ Satz: Kantionalsatz, Bachchoral, Jazzstandart

Unterrichtsmeterialien

Notenpapier
Hilfe für Notenlehre

Inhalte © 2017 — Karl-Friedrich-Schinkel-Gymnasium Neuruppin
Design — Max Herrmann